Villa di Tissano

Hotel***  - Ferienwohnungen - Ristorante  - Enoteca


Villa Agricola-Strassoldo in Tissano

STIFTUNG FRIULANISCHER VILLEN UND BURGEN

ein lebendiger Einblick in Kunst und Kultur des Friaul

Video unseres Hauses




Einzelzimmer - Doppelzimmer - Ferienwohnungen
Führungen - Vorträge
Räume und Garten für Feiern, Feste und Seminare


Über die Grafen Strassoldo kam die Villa um 1900 an Enrico del Torso, den großen friulanischen Historiker und Genealogen, der das Haus mit seinen Büchern füllte und zu einem Zentrum friulanischer Geschichtsstudien machte. Dieser Tradition fühlt sich Christoph Ulmer verpflichtet indem er versucht, die Erforschung regionaler Architektur voranzubringen und durch Führungen und Vorträge die Kenntnisse über die friulanische Architektur zu verbreiten.


Die Villa Agricola-Strassoldo erhielt Ihr heutiges Aussehen im Lauf von vier Jahrhunderten. Bereits im 16. Jahrhundert besaß die Udineser Familie Agricola-Strassoldo ein Landhaus im Ort, dessen beide unregelmäßigen Flügel noch heute den Kern der rechten Hälfte des Hauses bilden. Der damaligen Mode folgend wurde dieses langgestreckte, schmale friulanische Herrenhaus im 18. Jahrhundert stark erweitert und mit dem charakteristischen venezianischen Mittelsaal ausgestattet. Ende des 18. Jahrhunderts wurde das Hauptgebäude durch den grünen Vorhof vom Dorfplatz abgetrennt, und im Verlauf des 19. Jahrhunderts entstand der ausgedehnte Garten, der sich mit seinen alten Bäumen, weiten Wiesen, dem kleinen See und seinen Bächlein in den Feldern fortsetzt.

Das Hauptgebäude der Villa ist noch immer die bewohnte Mitte der Anlage. Für Führungen, Vorträge oder andere Veranstaltungen stehen aber auch hier dem Besucher die Räume offen. Immer wieder laden wir unsere Gäste zu festlichen Abendessen in den Rokkokospeisesaal ein, um das Erleben des Wohnens in der Villa auch von dieser besonders schönen Seite zu vermitteln. Auf diese Weise sind wir bemüht, eine beispielhafte friulanische Villa einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ohne daß sie dabei den typischen Charakter des privaten Wohnsitzes verlieren muß.
Die alte, klassische Einheit der Villa aus öffentlicher Funktion, Residenz und Landwirtschaft soll so in ihrer Besonderheit erhalten beliben.

In den Seitenflügeln der Villa bieten 22 Zimmer im alten Stil des flachen Landes dem Besucher die Möglichkeit, einen Urlaub lang in die Welt einer friulanischen Villa einzutauchen und so deren besondere Mischung aus herrschaftlichem Lebensstil und einfachem, bäuerlichem Leben aus der Nähe kennenzulernen.

Ein Urlaub in Tissano ist gerade für Familien mit Kindern die ideale Möglichkeit, aus einer Kulturreise auch einen kindergerechten Urlaub zu machen. Ein weitläufiger Park zum Spielen,und ein kleines Schwimmbad bieten optimale Bedingungen für einen gelungenn Familienurlaub.
Mitten zwischen Alpen und Meer gelegen, können Sie nicht nur unterschiedlichste Ausflüge unternehmen, auch Stadtbesichtigungen oder Einkaufsbummel in Udine, Triest oder Venedig bieten sich an.

Einzelreisende und Gruppen finden hier nicht nur ein ganz ungewöhnliches Hotel; uns ist vor allem die Vermittlung der Besonderheiten des Friaul ein wichtiges Ziel.

Zum besseren Kennenlernen der Region bieten wir immer wieder Ausflüge zu Sehenwürdigkeiten des Landes an. Genauso wichtig aber sind Besuche in besonders typischen Lokalen der Umgebung, um auch die Küche des Friaul und seine berühmten Weine zu erleben.

für die Gäste des Hauses wird abends ein, meist dreigängiges, landestypisches Menu mit Weinbegleitung angeboten. Im Sommer wird es vorwiegend im Garten serviert, wenn das Wetter nicht mitspielt, im barocken Speisesaal oder auch in der alten friulanischen Küche

Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und sind teilweise klimatisiert.
Für weitere Auskünfte wenden sich bitte schriftlich oder telefonisch an

Villa di Tissano
Italien - 33050 Tissano/Udine
Telefon:+39.0432.990399
Fax:+39 0432 990435
EMail: info@villaditissano.it